Glutenfrei Lactosefrei Vegetarisch Sojafrei Vegan
cooking time

30-40m

difficulty 2
cooking time

30-40m

difficulty 2
Glutenfrei Lactosefrei Vegetarisch Sojafrei Vegan

Cremige risotto mit Zitronenschalen, Erbsen, Zucchini und Basilikum

Cremige risotto mit Zitronenschalen, Erbsen, Zucchini und Basilikum

Schritt 1

Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und warmhalten.

Schritt 2

Einen großen Topf oder eine tiefe Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.

Schritt 3

Die Schalotte hineingeben und glasig schwitzen. Die Zucchini und den Knoblauch hinzugeben und ebenfalls einige Minuten andünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Schritt 4

Den Reis hinzugeben und einmal gut umrühren, sodass der Reis vom Öl ummantelt wird. Anschließend die Loorbeerblätter, den Thymian und die Zitronenschale hinzugeben. Wenn der Reis leicht glasig wird, oder am Boden festklebt mit einem Glas Weißwein oder einem kleinen Schluck Wasser ablöschen und anschließend den Reis vom Topfboden losrühren.

Schritt 5

Nun die Brühe hinzufügen: Hierzu entweder immer wieder warten, bis der Reis etwas am Boden anklebt, ein wenig Brühe zu fügen und losrühren, oder die gesamte Brühe hinzufügen und mit einem Stück Backpapier oder einem Deckel (leicht schräg) abdecken und nur ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

Schritt 6

Der Reis ist in der Regel nach 20 bis 30 Minuten fertig (siehe Verpackung). Die Erbsen in den letzen paar Minuten (ebenfalls auf der Verpackung nachsehen) hinzugeben.

Schritt 7

Wenn die Erbsen fertig sind, auch den Reis probieren und gegebenen falls noch etwas Wasser hinzugeben.

Schritt 8

Abschmecken und mit Zitronenabrieb, Pfeffer und Salz würzen.

Schritt 9

Die Pa’lais Sauce Natur hinzugeben und alles glatt rühren, und gegebenenfalls mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Schritt 10

Zum Schluss einen Teil des Basilicum hinzufügen und gut unterrühren.

Schritt 11

Das Risotto auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Basilicum, etwas Zitronenabrieb und reichlich schwarzem Pfeffer garnieren.

Tipp

Man kann den Reis auch durch kleinere Pastaformen ersetzen und erhält eine Art Nudeleintopf.

Pa'lais Stern

Pa’lais Sauce Natur

Inhaltsstoffe

500 – 750 ml Gemüsebrühe, je nach Reissorte

1 Schalotte, fein gewürfelt oder in feinen Ringen

1 kleine Zucchini, längs halbiert und in feine Scheiben geschnitten

2-3 Knoblauchzehen, gepresst oder sehr feingeschnitten

200g Arborio-Reis, oder anderen Rundkorn- bzw Risottoreis

2 Lorbeerblätter

2-3 Zweige Thymian, oder 1 TL getrocknete Thymianblätter

Die Schale von 1/4-1/2 unbehandelten Zitrone, abgerieben

Optional: ein Glas Weißwein

200g gefrorene Erbsen

100 ml Pa’lais Sauce Natur

Zitronensaft nach Belieben

2 Handvoll Basilikumblätter, grob zerrissen + extra

Olivenöl, Pfeffer und Salz

toats