Glutenfrei Lactosefrei Vegetarisch Sojafrei
cooking time

30m

difficulty 1
cooking time

30m

difficulty 1
Glutenfrei Lactosefrei Vegetarisch Sojafrei

Vietnamesische Pfannkuchen mit Blattgemüse, Koriander und gerösteten Cashewnüssen

Vietnamesische Pfannkuchen mit Blattgemüse, Koriander und gerösteten Cashewnüssen

Schritt 1

Für den Teig: Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit Hilfe eines Schneebesens gut verrühren. Sollte der Teig zu flüssig werden, noch einen Esslöffel Reismehl oder Maisstärke dazu geben und anschließend ein paar Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Eine mittelgroße, beschichtete Pfanne oder eine Crêpes-Pfanne aufsetzen und bei mittlerer Hitze, ohne Öl warm werden lassen.

Schritt 3

Etwa die Hälfte (oder ein Drittel) des Teiges in die Pfanne geben und mit einer Drehung so auf dem Pfannenboden verteilen, dass ein dünner, runder Pfannkuchen entsteht.

Schritt 4

Den Pfannkuchen zugedeckt ein bis zwei Minuten backen, bis die Unterseite goldbraun und die Oberseite gar ist. Den fertigen Pfannkuchen auf einen Teller gleiten lassen und warm stellen. Die restlichen Pfannkuchen genau so zubereiten.

Schritt 5

Die fertigen Pfannkuchen mit Pa’lais Mango & Chili bestreichen und das Blattgemüse darauf verteilen. Mit Cashewkernen und Koriander garnieren, zusammenrollen und mit Sriracha-Sauce zum Dippen servieren.

Tipp

Der Teig lässt sich mit Kräutern oder Gewürzen verfeinern, zum Beispiel feingehackte Frühlingszwiebeln oder Chili.

Pa'lais Stern

Pa’lais Mango & Chili

Inhaltsstoffe

Für den Teig:

100 ml Kokosnussmilch aus der Dose

80g Reismehl

30 ml Wasser

1/2 TL Kurkuma

1 TL Olivenöl

1 TL Sriracha-Sauce oder andere milde Chilisauce

Schwarzer Pfeffer & Salz

Für die Füllung:

1 Becher Pa’lais Mango & Chili

2 Handvoll Blattgemüse (z.B. Mangold, Chicorée, Rauke oder die Blätter der Roten Bete)

2 EL geröstete Cashews, grob gehackt

Korianderblätter

Sriracha

toats